PV-Anlagen Inspektion - professionell und effektiv mit der GEO-Drohne / Bayernweit

Die PV-Anlagen Thermografie mittels Drohnen ist die ideale Lösung, um die optimale Effektivität von Photovoltaik-Anlagen langfristig zu erhalten. Die DIN VDE 0105 empfiehlt alle 2 Jahre eine thermografische Überprüfung durchführen zu lassen. Der Einsatz mit der Drohnen ermöglicht eine kostengünstige, sichere und effiziente Überprüfung vieler Solarmodule innerhalb kurzer Zeit, auch an nur schwer zugänglichen Orten.


Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne. PV Anlagen Wartung in  Georgensgmünd, Roth, Weißenburg, Gunzenhausen, Schwabach, Ansbach

PV-Anlagen Inspektion / einfacher PDF-Musterbericht

PV-Anlagen Inspektion mittels Drohne und Wärmebildkamera.  Bayernweiter Service

Die GEO-Drohne bei der Arbeit im Solarpark. Eine Messung der solaren Einstrahlung gehört zum Standard. Die 640x512px radiometrische Wärmebildkamera liefert detaillierte Bilder - und das während dem laufenden Betrieb. Der Ertrag läuft ohne Unterbrechung weiter.

Professionelle Solarpark Inspektion mit der GEO-Drohne. Effizient und schnell mit radiometrischer Wärmebildkamera und jahrelanger Erfahrung im Bereich PV-Anlagen Thermografie. 



PV-Anlagen Inspektion und Fehlersuche.

Die GEO-Drohne macht Schwachstellen an der PV-Anlage sichtbar!

Wann eine Thermografie durchführen?

  • Bei Neuanlagen: Installationsfehler erkennen oder als Referenz nutzen.
  • Nach Unwetter: Defekte an elektrischen Bauteilen frühzeitig erkennen und größere Schäden oder Ertragsausfälle vermeiden.
  • Bei Leistungsverlust: Die thermografische Inspektion bringt defekte Bauteile der PV-Anlage ans Licht.
  • Vor Ablauf der Garantie: Lassen Sie Ihre Anlage überprüfen, solange noch Garantieanspruch besteht!

Vorteile der Thermografie mit der Drohne?

  • Keine Zusatzkosten für z.B. Gerüst & Absicherungen am Dach.
  • Messung aus allen Lagen. Drohnen können sich frei bewegen.
  • Inspektion auch an schwer zugänglichen Orten.
  • Überprüfung während des laufenden Betrieb. Die Anlage muss nicht abgeschaltet werden.
  • Das "abfliegen" erfolgt zügig und gründlich. Gerne können Sie das Geschehen an einem Monitor verfolgen . Die thermografische Auswertung erfolgt anschließend im Büro.

Was wird alles erkannt?

 

  • Defekte Zellen oder Module, welche die Leistung der kompletten Anlage mindert.
  • Glasschaden an PV-Modulen(Leistungsminderung).
  • Gefährliche Hot-Spots (Leistungsverlust und Brandgefahr!).
  • Verschattung.
  • Überhitze Anschlussdosen.
  • Defekte Bypass-Dioden (mind. 33% Leistungsverlust am Modul).
  • Feuchtigkeit in den Modulen.
  • PID.
  • Defekte Lötstellen und Verbindungen.

Sie erhalten:

 

  • Eine thermografische Überprüfung der PV-Anlage mittels Drohne.
  • Überprüfungsbericht & Handlungsempfehlung.
  • Detaillierte Bilddokumentation Hochauflösend in RGB & Wärmebild.
  • Protokoll & Bildmaterial für evtl.  Garantieanspruch beim Hersteller.
  • Modulplan mit Kennzeichnung für Ihren Solarteur des Vertrauens.
  • Perfektes Bildmaterial für Ihren Gutachter oder Versicherung.

Die Thermografie erfolgt angelehnt an die vorläufige DIN VDE V 0126-23-3 (Zerstörungsfreie Prüfung - Infrarot Thermografie von Photovoltaik- Modulen und Anlagen im Außenbereich). Es soll eine Mindesteinstrahlung von 600W/m2 in Modulebene vorhanden sein, welche stets vor der Befliegung mittels Messgerät überprüft und dokumentiert wird.

 

Das Auswertungsprotokoll und Bildmaterial dient für Sie als Zustandskontrolle Ihrer PV-Anlage, als Grundlage für Ihren Solarteur oder als Nachweis für Versicherung & Garantieansprüche.


80% aller PV-Anlagen haben unentdeckte und teils gefährliche Fehler! Und das teilweise schon direkt nach der Inbetriebnahme!

Gehört Ihre Anlage auch dazu? Die GEO-Drohne bringt es ans Licht.

Thermografie mit der GEO-Drohne. Bildbeispiele von PV-Anlagen mit thermografischen Auffälligkeiten

Die GEO-Drohne bei der Arbeit

Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne. PV Anlagen Wartung in  Georgensgmünd, Roth, Weißenburg, Gunzenhausen, Schwabach, Ansbach

Zellbruch/Lötstelle mit Hot-Spot. Die Rückwand ist an dieser Stelle bereits verbrannt. Brandgefahr! Das Modul muss getauscht werden.

Thermografie Solarpark

Solarpark Übersicht. Defekte Zellen und ein inaktiver String bzw. Wechselrichter mindern den Ertrag enorm!

Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne. PV Anlagen Wartung in  Georgensgmünd, Roth, Weißenburg, Gunzenhausen, Schwabach, Ansbach

Im ersten Blick erwärmte Zellen. Bei der Nahaufnahme durch die Drohne konnte ein Glasschaden festgestellt werden. Das Modul ist komplett zersprungen. 


Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne

2 Defekte Module + 1 Modul mit Auffälligkeiten 

Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne

Der komplette String läuft aufgrund defekter Module mit geringer Leistung. Zu erkennen an der erhöhten Temperatur der mittleren Module. Die Anlage hat einen deutlichen Leistungsverlust

Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne

2 defekte Module + Module mit Auffälligkeiten. Die Anlage hat, Aufgrund der defekten Zellen, einen Ertragsverlust von 30%

Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne

Wechselrichter ohne Auffälligkeiten


Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne

Defektes Modul mit Leistungsverlust - Muss ersetzt werden

Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne

Auffällige Anschlussdose. Um weitere Schäden zu vermeiden muss hier die Anschlussdose geprüft werden

Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne

Defekte Module im Solarpark

Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne

Überprüfung der Anschlüsse am Wechselrichter. Erhöhte Temperaturen weisen auf einen Kontaktfehler hin


Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne

Deutlich zu sehen ist ein starker Temperaturanstieg an einer Zelle. Der Hotspot P1 hat die doppelte Temperatur wie der Rest der Panele. Mit der hochauflösenden Kamera, wird noch in der Luft der Ursache auf dem Grund gegangen.

Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne

Selbst kleinste Temperaturunterschiede von 1-2°C sind sehr gut sichtbar. Größere Temperaturunterschiede der Zellen oder Module deuten auf einen Defekt hin und sollten genauer Untersucht werden.

Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne

Kontrolle einer Fußbodenheizung. Auch hier ist eine exakte Messung auch durch den Boden möglich. Undichte stellen können gezielt gefunden werden.

Thermografiesche Inspektion von PV-Anlagen mit der Drohne

Messung einer PV-Anlage mit Hotspots. Selbst aus Höhen von über 50m sind diese Auffälligkeiten noch sehr gut erkennbar. So können ganze Solarparks ohne großen Aufwand überprüft werden.



PV-Anlagen Check anfragen

Der kostenlose Schnellcheck ist gültig <20km 91166 Georgensgmünd.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Kontakt

GEO-Drohne

Frank Weber

Breite Str. 24, 91166 Georgensgmünd

Mail: info@geo-drohne.de

Mobil:  0151/40030543

WhatsApp: 0151/40030543

 


Alle Preisangaben in € und inkl. MwSt. 

Rechnungen mit ausgewiesener MwSt.